BMW R 1150 GS – Batterietausch

Die BMW macht keinen Mucks mehr? Also ist die Batterie leer. Nur, wie bekommt man das blöde Ding raus? Vor allem, wenn man eine Adventure mit dem riesigen Tank über der Batterie hat. So klappt der Batterietausch an der BMW R 1150 GS Adventure.

  • Sitzbank runter
  • Rechte kleine Seitenverkleidung abnehmen. Ist an drei Klipsen befestigt.
  • Schraube auf der rechten Seite zur Tankbefestigung rausschrauben. Mutter mit Finger fixieren, kann sonst unglücklich herunterfallen!
  • Tank anheben, mittels Holz (z.B. Dachlatte) obenhalten.
  • Anschlüsse der Batterie lösen (erst Minus dann Plus).
  • Befestigungsriemen der Batterie aushängen. Möglichst in Fahrtrichtung rechts – links ist dieser schwer einzuhängen!
  • Batterie gg. mit 2. Person herausnehmen. Tank hierzu noch weiter hochheben.
  • Einbau in entsprechender umgekehrter Reihenfolge.
  • Beim Montieren des Tankes darauf achten, dass dieser vorne wieder in die Plastikführungen passt.
  • Nach dem Wiederanklemmen der Batterie Zündung einschalten, und Gasgriff 1-2 mal langsam ganz auf Anschlag öffnen (Drosselklappen).
  • Starten.
  • Bei unrundem Motorlauf Gaszüge kontrollieren (aus der Führung gezogen?),

Auf den folgenden Bildern siehst Du zusätzlich noch das Anschlusskabel eines CTEK Ladegerätes. Sehr empfehlenswert bei dem schlecht zugänglichen Tank der GS.

Batterietausch BMW 1150 GS
Batterietausch BMW 1150 GS
Batterietausch BMW 1150 GS

 

Quellen

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn Du ein Like hinterlässt und ihn teilst. Herzlichen Dank!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.