BMW R 1150 GS ▷ Batterie tauschen

Die BMW macht keinen Mucks mehr? Also ist die Batterie leer. Nur, wie bekommt man das blöde Ding raus? Vor allem, wenn man eine Adventure mit dem riesigen Tank über der Batterie hat.

So klappt der Batterietausch an der BMW R 1150 GS Adventure

  • Sitzbank der BMW R 1150 GS runter nehmen
  • Rechte kleine Seitenverkleidung abnehmen. Diese ist an drei Klipsen befestigt.
  • Schraube auf der rechten Seite zur Tankbefestigung herausschrauben. Mutter mit Finger fixieren, sie kann sonst unglücklich herunterfallen!
  • Tank anheben, mittels Holz (z. B. Dachlatte) oben halten.
  • Anschlüsse der Batterie lösen (erst Minus dann Plus).
  • Befestigungsriemen der Batterie aushängen. Möglichst in Fahrtrichtung rechts – links ist dieser schwer einzuhängen!
  • Batterie am Besten mit zweiter Person herausnehmen. Tank hierzu noch weiter hochheben.
  • Einbau in entsprechender umgekehrter Reihenfolge.
  • Beim Montieren des Tanks darauf achten, dass dieser vorne wieder in die Plastikführungen passt.
  • Nach dem Wiederanklemmen der Batterie Zündung einschalten, und Gasgriff 1-2 mal langsam ganz auf Anschlag öffnen (Drosselklappen).
  • Starten
  • Bei unrundem Motorlauf Gaszüge kontrollieren. Sind diese möglicherweise aus der Führung gezogen?

Auf den folgenden Bildern siehst Du zusätzlich noch das Anschlusskabel eines CTEK Ladegerätes. Sehr empfehlenswert bei dem schlecht zugänglichen Tank der GS.

Bestseller Nr. 2
Motorrad Zusatzscheinwerfer ZS2 BMW R 1150 GS Adventure LED E-Zulassung Lumitecs 12V/24V inkl. Kabelbaum
  • Das Set LED Zusatzscheinwerfer kann durch Optimierung der Sichtverhältnisse mehr Sicherheit im Straßenverkehr schaffen. Die Lichter sind auch bei widrigen Wetterverhältnissen robust und bieten verbesserte Sicht bei Schlechtwetter, Nebel und Dunkelheit.
  • Das Set Motorrad LED Scheinwerfer beinhaltet 2 LED Zusatzscheinwerfer (rechts und links) mit 70mm Durchmesser Linse und 4x LED Einheiten, einen Kabelbaum, Schalter, Rohrklemmen 22mm-47mm für horizontale und vertikale Anbringung sowie einen Montagesatz.
  • Die Motorrad Zusatzscheinwerfer LED haben eine Leuchtkraft von 470 Lumen und sind passend für 12V und 24V Fahrzeuge. Der Anschluss erfolgt an der Motorradbatterie, sodass keine Änderungen an der Motorradelektrik vorgenommen werden müssen.
  • Die Motorrad LED Zusatzscheinwerfer sind E-geprüft und können ohne weitere Eintragung legal im Straßenverkehr genutzt werden. Zusätzlich sind sie verarbeitet aus hochwertigem Aluminium und durch den mitgelieferten Lenkerschalter leicht zu bedienen.

Quellen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.