“Japanisch” fotografieren und schnelle Bildkontrolle [Fotografieren mit dem iPad?]

lars-schlageter-autor Hallo, hier schreibt Lars. Informatiker. Outdoor-Fan. Reisender. Ambitionierter Hobbyfotograf. Meist unterwegs mit Zelt oder Minicamper. Mehr über mich erfährst du hier: Über mich. Danke für deinen Besuch!

Fotografieren mit dem iPad? Ich gebe es zu, ich musste bisher immer schmunzeln, wenn ich die meist asiatisch aussenden Touristen sah, wie sie mit Ihren Tablets fotografieren. Warum ich es trotzdem in Zukunft öfters auch machen werden, erfährst du in diesem Artikel.

Wie ich schon auf meinem IT Blog geschrieben habe, bin ich aber sehr happy mit meinem gebrauchten iPad mini 3 und hatte das auch auf meiner Schweden-Reise mit dabei. Und dann habe ich es mal ausprobiert: Ich habe damit ein Foto gemacht.

Foto mit dem iPad aufnehmen
Foto mit dem iPad aufgenommen

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Das Aufnehmen via iPad hat einige Vorteile:

  • Der Focus lässt sich besser positionieren
  • Einstellungen wie Helligkeit sind einfacher und genauer vornehmbar
  • Das Ergebnis ist nach der Aufnahme besser beurteilbar wie auf dem kleinen Display der Kamera

Natürlich steht außer Frage, dass eine Kamera bessere Bilder macht. Aber wenn es nur um die Online-Galerie oder Facebook oder Instagram geht?

Hier das gleiche Motiv mit der Sony DSC-RX100 V aufgenommen:

Motiv mit Sony aufgenommen
Motiv mit Sony aufgenommen

Bei genauem Betrachten sieht man Unterschiede. Aber solange es nicht um die Vergrößerung auf A4 geht, werde ich das iPad öfter mal zücken und sei es nur, um ein Motiv für die Sony auszutesten.

Ich finde, fotografieren mit dem Pad ist irgendwie wie Wandern mit Stöcken. Am Anfang kommt man sich etwas doof vor, dann ist es normal und irgendwann lacht man innerlich, wenn die anderen Knieschmerzen haben.

Tipp: Bessere Bilder mit dem iPad

Mit den Tipps für das iPhone werden übrigens auch die Bilder auf dem iPad besser: Bessere Fotos mit dem iPhone SE | 10 Tipps! Und natürlich kannst du auch mit Lightroom App Raw fotografieren: So fotografierst du mit deinem iPhone / iPad im RAW-Format.

Generelle Tipps findest du hier: 7 Einsteiger-Tipps für bessere Fotos | Nicht nur für das Smartphone.

Schnelle Bildkontrolle der Kamerabilder auf dem iPad

Ich habe mir aber zusätzlich noch ein cooles Tool gekauft, mit dem ich die Bilder von der Kamera schnell kontrollieren zu können:

SD/TF Kartenleser,G-TING Lightning/ USB/ Micro USB/ USB-C Card Reader (Weiß)
  • 【4-IN-1 Kartenleser】Der G-ting 4-in-1 SD / TF Kartenleser ist kompatibel für alle Geräte mit 4 Schnittstellen, Blitz für iOS Geräte, Micro USB...
  • 【Eine Kostenlose App Ist Für IOS Erforderlich】Bei der ersten Verwendung werden Sie zum Herunterladen einer hilfreichen kostenlosen App namens...
  • 【High-Capacity Record & Bequeme Nutzung】Dieser Kartenleser bietet eine schnelle Geschwindigkeit, um Ihre SD / TF-Speicherkarte mit hoher...
  • 【Mini Size】Klein, genau wie zwei stapelbare Kekse. Sie können es einfach in Ihre Reißverschlusstasche / -kasten legen und es überall hin...

Das ist ein SD-Card-Reader mit allen möglichen Anschlüssen. Also einfach SD-Card aus der Kamera nehmen und den Card-Reader an das iPad angestöpselt. Bei der ersten Benutzung wird gleich die passende App geladen und los geht es.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.