Leichter Camping-Kocher Esbit – Taugt das was?


Ein leichter Camping-Kocher für wenig Geld? Bei Mehrtageswanderungen kommt es oft auf jedes Gramm an. Will man aber trotzdem auf ein warme Mahlzeit nicht verzichten, muss ein kleiner und leichter Campingkocher mit.  Ein Kandidat ist der Kocher von Esbit. In diesem Video stelle ich dir das ultraleichte Esbit Trockenbrennstoff-Kochset vor. Ich hatte ihn auf dem Jakobsweg und anderen Wanderungen dabei.

 

Fazit Esbit Trockenbrennstoff Camping Kochset

  • Der Kocher ist eher für den Sommer geeignet. Im Winter ist of nur ein Erwärmen, aber kein Kochen möglich. Am Besten funktioniert es erwartungsgemäss mit den grossen Würfeln.
  • Der nötige Brennstoff hat auch Gewicht und ist möglicherweise nicht überall erhältlich.
  • Mit 226 nachgewochenen Gramm ist der Kocher wirklich sehr leicht.
  • Mit EUR 24.90 ist das Preis-Leistungsverhältnis wirklich sehr gut

Insgesamt bin ich mit der Anschaffung trotz des enttäuschenden Starts im Winter doch sehr zufrieden. Er hat mich auf dem Jakobsweg begleitet. Mit etwas Fantasie kann man auch durchaus interessante Gerichte darin kochen. Selbst ein komplettes Steak habe ich darin verarbeitet. Einfach vorher klein geschnitten und mit dem Saft von eingelegten Oliven und Tomaten angebraten bzw. gekocht.

Das Packmass ist angenehm gering und ich kann sogar ein Spültuch, Campingbesteck und ein Feuerzeug mit unterbringen.

Mittlerweile gibt es von Esbit auch einen Kocher, der alternativ mit Spiritus betrieben werden kann. Ich nenne ihn leider noch nicht mein Eigen, aber auch der wirkt sehr interessant. Allerdings ist der dann deutlich grösser.

 


Hat dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ein Like hinterlässt und ihn teilst.
Herzlichen Dank.


Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.