Mehr Hunger bei Kälte?

Es ist kalt. Richtig kalt. Schon bald die dritte Woche. Sibirische Kälte.

Naja, erinnert mich jetzt nicht daran, wie das noch vor 20 Jahren in meiner alten Heimat, dem Schwarzwald war. Nämlich normal.

Jetzt aber nicht mehr. Problem: Ich habe ständig Hunger. Am besten auf Fleisch. Deftig! Fettig!

Alles nur Einbildung?

Cooknsoul.de schreibt hier: „Unser Instinkt will sich vor der drohenden Kälte schützen, während unser Körper auf kalte Temperaturen mit einem direkten Anstieg der benötigten Energiemenge reagiert, um sich warm zu halten. In Studien konnte gezeigt werden, dass der Kalorienverbrauch bei kalten Temperaturen höher ist und der Hunger dadurch größer wird. Vor allem wer sich viel bewegt, Sport macht oder einen körperlich anstrengenden Beruf hat, will jetzt mehr essen.“

Ok, so richtig Sport mache ich im Moment nicht, sehe aber zu, dass ich zügig mindestens 10000 Schritte am Tag mache. Zügig mache ich das bei der Kälte übrigens immer freiwillig.

Uneinig sind sich die Experten über die genauen Ursache des Heisshungers, wie dieser Artikel hier in der Welt beschreibt.

Die einen meinen, es ist eine Art Urinstinkt, der uns einen Winterspeck anfressen lässt. Die anderen denken, es liegt an der vielen Zeit, die wir zu Hause sind und der Schlemmereien über die Feiertage. Auch der Winterblues wegen des fehlenden Lichtes kann Schuld sein.

Bei mir liegt es definitiv an der Kälte. Über Weihnachten habe ich nicht wirklich zugenommen und auch nicht mehr gegessen.

Meist soll auch Vitamin D fehlen. Aber auch dass nehme ich zur Zeit zusätzlich ein. Also muss ich wohl weiter futtern und auf ein baldiges Ende der Kälteperiode hoffen.

Mit den Urinstinkten ist das übrigens eine spannende Sache. Irgendwo habe ich vor kurzem gehört, dass die Angst, Frauen anzusprechen, daher rührt, dass in der Steinzeit das Alpha-Männchen mal Ruckzuck den Rivalen einen Kopf kürzer gemacht hat. Das würde immer noch in uns stecken.

Also muss ich mich eigentlich nur überwinden, in der Kälte mehr joggen zu gehen und ich bleibe schlank und meiner Karriere als Casanova steht nichts mehr im Weg 😉

Wie geht es Euch bei der Kälte?

 

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn Du ein Like hinterlässt und ihn teilst. Herzlichen Dank!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.