Möbelbau nochmal (fast) von vorne [Mein Minicamper Teil 4]

minicamper-teil4Nach der letzten Test-Nacht war ich doch ziemlich enttäuscht von meinem selbstgezimmerten Küchenmöbel. Zu gross, zu klobig, zu wenig Stauraum. Trotzdem wollte ich zunächst den eingeschlagenen Weg weiter gehen. Da wieder kaltes Wetter angesagt war, packte ich meine sieben Sachen, um mich auf den Weg zu meinen Eltern in die halbwegs warme Garage für die weiteren Arbeiten zu machen. Als ich die Eurobox mit meinem Krempel in das Auto stellte, traf mich der Geistesblitz. Die Euroboxen mit Ihrem Grundmass von 60 x 40 cm und der Möglichkeit, sie aufeinander zu stapeln, sind ideal, für den modularen Ausbau des Campers, oder?

Was sind Euroboxen?

Euroboxen gibt es in verschiedenen Grössen und auch Ausführungen. Das besondere: Sie sind stapelbar und lassen sich ohne Platzverlust auf eine Europalette stapeln. Es gibt also auch Boxen mit dem Grundmass 30 x 40 cm, von denen zwei nebeneinander auf eine Box mit Grundmass 60 x 40 cm stapeln lassen.

Und jetzt?

Schnell lief ich zurück an den Rechner und recherchierte weiter. Da sind doch sicher andere auch auf die Idee gekommen? Und richtig, zum Beispiel auf Pinterest fanden sich einige interessante Bilder zu  Anregung.

Es gibt die Boxen in verschiedenen Höhen. Das ist für meinen Zweck ebenfalls ideal. Aber es gibt auch einige Mankos: Die Boxen sind an den Seiten geschlossen. Wenn man Sie aufeinander stapelt, kommt man also nicht an den Inhalt. Und sie rutschen auf dem PVC wild hin und her. Wie also befestigen? Ansonsten wäre die Lösung doch toll. Wenn ich in irgendeiner Form ein Vorzelt hätte und auf dem Campingplatz wäre, könnte ich die Module raus ins Vorzelt nehmen. Notfalls, wenn ich den Stauraum im Auto brauche, kann ich die Module rausnehmen und in meine Wohnung stellen.

Campingmöbel im Euroformat

Ich fuhr am nächsten Tag in den Baumarkt und kaufte mir trotzdem einige Kisten mit Deckel. Den Abend zuvor, eher die Nacht, recherchierte ich im Internet.


Meine Empfehlungen für meine Leser:


Bei einer Box mit Höhe 20cm sägte ich die die Längsseite heraus. Das Heraussägen mit der Stichsäge aus dem Kunststoff funktionierte übrigens recht gut. Manchmal wurde die Sägenaht jedoch so heiss, dass der Kunststoff dahinter wieder zusammenschmolz. Dann bin ich einfach noch einmal mit der Säge durchgegangen oder habe das Stück vorsichtig mit dem Hammer herausgetrennt.

Zwei weitere Boxen mit der Höhe 30cm und 40cm sollten meine Küchenbox werden.

In den Deckel ein Loch für die Spüle, diese mit Schrauben und Silikon befestigt und gut ist. Hier habe ich keine weiteren Löcher hinein gesägt. Eventuell wäre das auch noch praktisch, da ich auch hier zusätzlich noch Dinge unterbringen will. Zudem habe ich noch eine kleine Kunststoffbox auf dem Deckel festgeschraubt, die dann Schwamm, Spüli und Spülbürste aufnimmt.

Bei drei weiteren Boxen habe ich einen Teil der Front herausgeschnitten. Aus 2 x 2 cm Kantholz habe ich eine Innenverstärkung gebastelt und daran eine Sperrholztüre mit Scharnier befestigt. Da mir die Farbgebung etwas trist vorkam, habe ich die Türen zusätzlich noch rot lackiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde.

campingmoebel-eurobox-minicamper-02
Campingmöbel auf Eurobox-Basis
campingmoebel-eurobox
Campingmöbel auf Eurobox-Basis

Die Bodenplatte im Camper hatte ich auch noch einmal heraus genommen und die Befestigungen für das alte Möbel wieder entfernt.

minicamper-bodenplatte

Befestigung der Boxen beziehungsweise der Campingmöbel?

Ich habe Gummipuffer auf den Boden der Boxen geklebt. Damit rutschen diese schon nicht mehr zu sehr. Zusätzlich habe ich Spannschnürre in der Länge so angepasst, dass ich damit die oberste Box befestigen kann. Aufgrund des Drucks dadurch auf die untere Box, die jeweils mit den Gummipuffern versehen sind, stehen die Möbel stabil.

campingmoebel-eurobox-minicamper-01
Campingmöbel auf Eurobox-Basis – Spüle und Schränke
Stapelbehälter mit Deckel, Industriequalität, Euro-Maß LxBxH 600 x 400 x 420 mm, 83 Liter, lebensmittelecht, grau
  • Großvolumiger Stapelbehälter in Industriequalität
  • Inkl. praktischem Stülpdeckel
  • Hergestellt aus hochwertigem lebensmittelechtem Kunststoff
  • Außenmaß LxBxH 600 x 400 x 420 mm, Inhalt 83 Liter

Und sonst?

Das Feldbett habe ich jetzt hochkant an der rechten Gurtbefestigung festgemacht. So sieht jetzt schon viel aufgeräumter im Auto aus.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=DlZOdoAgJ8o

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.