Reisevorbereitung Schweden [Tipps!]


Ich, beziehungsweise wir werden in diesem Jahr nach Schweden reisen. Übrigens nicht nur, aber dazu an anderer Stelle mehr. Grund genug aber mal ein bisschen Recherche zu betreiben und diese hier zu teilen…

Fläche

Schweden ist 447 435 km2 groß. Zum Vergleich, Deutschland 357 385 km2, also ca. 80 % von Schweden.

Einwohner

Schweden hat 10 120 242 Einwohner. Deutschland mehr als 8 mal so viel.

Man sieht also schon anhand der Zahlen, in Schweden hat es an manchen Orten verdammt wenig Leute 😉

Anreise

Auto

Man kann nach Schweden auch mit dem Auto ohne Fähre. Hierzu fährt man über Dänemark und nimmt die Storebæltsbroen und die Öresundbrücke.

Wenn Fähren für dich OK sind, kannst du zum Beispiel eine ab Rostock, Sassnitz, Kiel oder Travemünder nehmen.

Da ich mich für den Flieger entschieden habe, an dieser Stelle nicht mehr Informationen.

Flugzeug

Es gibt diverse Anbieter, die günstige Flüge nach Stockholm anbieten. Ich werde einen Flug mit der easyJet ab Basel nehmen. Eine gute Abfragemöglichkeit bietet das Portal goeuro.ch.

Zug

Über die Deutsche Bahn lassen sich Tickets nach Schweden buchen. Es gibt sogar ein Spezialangebot ab 39 Euro. Auch hier hilft goeuro.ch weiter.

Bus

Auch der Flixbus bringt einem mittlerweile nach Schweden. Das dauert allerdings recht lang und ist meiner Meinung nach preislich nicht so sehr attraktiv.

Währung

Die Währung ist die schwedische Krone (SEK). DerWechselkurs schwankt. 10 Kronen sind ungefähr ein Euro.
Genauer Wechselkurs am 14.04.2018
1 Euro = 10.46 SEK
1 CHF = 8.81 SEK

Strom

Schuko- und Eurostecker passen. Wenn du also aus Deutschland kommst, werden alle deine Geräte passen. Falls du in aus der Schweiz kommst und ein Gerät mit dreipoligem Anschluss dabei hast, wirst du einen Adapter benötigen.

Vivanco TA CH/D Reisestecker Schweiz Buchse (Schuko Stecker schwarz)
  • Adaptiert einen schweizer Stecker auf Schuko Buchse
  • Inkl. Kindersicherung
  • Max. Belastung: 250V~, 10A, 50Hz
  • Klein und Platz sparend
  • Lieferumfang: Vivanco TA CH/D Reisestecker Schweiz Buchse schwarz

Verkehr in Schweden

Da ich nicht mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs sein werde, fällt dieser Abschnitt kurz aus.

Höchstgeschwinigkeiten

  • Innerorts: 50 km/h bzw. Beschilderungen beachten
  • Ausserorts: 70 km/h bzw. Beschilderungen beachten (Fernstrassen 90 km/h)
  • Autobahnen: 120 km/h bzw. Beschilderungen beachten
  • Bussgelde sind sehr teuer

Öffentlicher Verkehr in Schweden

Nach meinen bisherigen Informationen ist gerade der Norden sehr dünn besiedelt. Entsprechend langwierig kann eine Fahrt werden. Manche Verbindungen werden nicht einmal täglich bedient, insofern kommt man ohne Planung nicht aus, wenn man in die Gebiete ohne eigenes Fahrzeug reisen will.

Ein Portal für die Buchung von Tickets ist tagbokningen.se. Leider gibt es nur die Website auf normalen PCs in Englisch. Auf dem Handy präsentiert sich die Seite nur auf schwedisch. Das gilt auch für die App. Abhilfe kann man hier mit einem alternativen Browser schaffen. Wie das geht, habe ich hier beschrieben: Desktop-Version einer Website auf dem iPhone anfordern.

Wandern

Schweden ist ein Wanderland. Es gibt zahlreiche Fernwanderwege, der Bekannteste ist der Kungsleden. Nationalparks, wie zum Beispiel der Sarek ganz im Norden laden den besonders abenteuerlustigen Wanderer ein.

Generell darf man man auf vielen Routen aber nicht den gut bestückten Laden nach jeder Ecke erwarten. Für eine Tour in den Sarek muss man schon den kompletten Proviant mit sich rumschleppen.

Dodo und Dirk haben auf ihrer toll gemachten Website einen spannenden Beitrag dazu erstellt: http://wiewirreisen.de/sarek-kungsleden-trekking-lappland.

Ich habe einige Gespräche mit Schweden-Reisenden geführt und viel recherchiert. Man muss sich beim Wandern in Schweden von den Tagesetappen, die man um Beispiel auf dem Jakobsweg locker schafft, gedanklich verabschiedet. In Schweden gilt es teilweise Sumpf zu umgehen, Steinfelder zu durchqueren und Flüsse zu queren, was 15 Kilometer schon zu einem langen Tagesmarsch macht.

…kommt noch mehr…

Und sonst

Bei hejsweden.com habe ich gelesen, dass die Körpersprache der Schweden zurückhaltender ist. Anscheinend sollte man sich keine euphorischen Reaktionen bei einem Schweden erhoffen. Langer Augenkontakt soll angeblich auch nicht stattfinden, ebenso ist der Abstand in einer Menschenschlange größer als bei anderen Europäern.

Reiseführer / Karten

MARCO POLO Länderkarte Schweden 1:800 000 (MARCO POLO Länderkarten)
  • Collectif
  • Herausgeber: MAIRDUMONT
  • Auflage Nr. 10 (17.01.2018)
  • Landkarte: 1 Seiten

Reise Know-How Wanderführer Sarek - Trekking in Schweden
  • Claes Grundsten
  • Herausgeber: Reise Know-How
  • Auflage Nr. 1 (28.03.2011)
  • Taschenbuch: 312 Seiten

Dieser Artikel…

…dient zunächst einmal für meine eigene Planungsgrundlage. Er wird fortlaufend ergänzt und wird somit vielleicht für dich nützlich sein. Muss da dringend was drauf oder hast du auch einen Tipp?Schreibe es mir bitte in die Kommentare.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ein Like hinterlässt und ihn teilst.
Herzlichen Dank.


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.